Tierisch Wild

"tierisch wild"
- mit diesem Begriff verbinden zunächst viele vielleicht den gleichnamigen Zeichentrick-Kinofilm. Im Nationalpark Bayerischer Wald verbirgt sich dahinter eine große gemeinschaftliche Aktion der Gemeinden am Nationalpark Bayerischer Wald.

13 bayerische und 9 böhmische Gemeinden aus dem angrenzenden Nationalpark Sumava haben sich zusammengeschlossen, und zeigen ihre "tierisch wilde" Seite.

Die Symbiose der Stärken unserer Region - Tourismus, Kultur, Ökologie, Landschaft -, die Bündelung dieser "Kräfte", und gemeinsam unsere Region nach außen zu vermarkten sowie eine starke Marke zu entwickeln: So könnte man kurz und knapp die Inhalte von unserem "tierisch wild" zusammenfassen.

Jede "tierisch wild"-Gemeinde übernimmt die Patenschaft für ein besonderes Tier, dem sie sich auf besondere Weise zugehörig fühlen. Die Gemeinde Neuschönau steht als bärenstarke Region Pate für den Braunbären. Schließlich tummeln sich in Neuschönau nicht nur die Bären von Kinderland Bayern, mit denen wir für unsere besonders kinderfreundlichen Angebote ausgezeichnet wurden, sondern auch die echten Bären, die im Tierfreigelände des Nationalpark Bayerischer Wald zu bestaunen sind.

Seien Sie gespannt und werden auch Sie "tierisch wild"!